+49 7181-9944215 (9:00-12:30 Uhr Mo.-Fr.)      Support: info@sport-klausmann.de

Gymnic Sit'n Gym Sitzball,Gymnastikball, ø 55 cm rot

19,95 €
inkl. USt. , zzgl. Versand
  • Artikel ist verfübar.
  • Lieferzeit: 7 - 9 Werktage DE-Ausland abweichend
Stück
  • Mastercard
  • PayPal
  • Klarna
  • GiroPay
  • ApplePay
  • EPS (Electronic Payment Standard)
  • IDeal
  • VISA
  • Vorkasse & Rechnung
Farbe: Rot
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.

1963 – Die Geburtsstunde von Ledraplastic

Die Geschichte von Gymnic und seiner Muttergesellschaft, Ledraplastic S.p.A., begann im Jahr 1963, als Aquilino Cosani seine Leidenschaft für die Spielzeugherstellung in die Gründung eines Unternehmens investierte. Ursprünglich als Hersteller von Puppen aus Naturkautschuk gestartet, erkannte Cosani schnell das Potenzial des aufstrebenden Materials Plastik. Dies markierte den Beginn einer aufregenden Reise in die Welt des innovativen Spielzeugs.

Die Disney-Ära und der Aufstieg

In den späten 60er Jahren begann Ledraplastic, sich durch die Erweiterung seines Sortiments um Disney-Charaktere und die Lizenzierung berühmter amerikanischer Firmen wie Metro Goldwin Mayer, United Artists und Larry Harmon Pictures Corp zu etablieren. Die Disney-Puppen wurden zu begehrten Sammlerstücken und trugen maßgeblich zum Aufstieg des Unternehmens bei, bis sie schließlich 1988 aus dem Sortiment genommen wurden.

Der Wiederaufbau nach der Naturkatastrophe

Das Jahr 1976 brachte eine enorme Herausforderung für das Unternehmen, als ein verheerendes Erdbeben die Region Friaul-Julisch Venetien erschütterte und Ledraplastic in Mitleidenschaft zog. Die Gemeinde Osoppo, in der sich das Unternehmen befand, wurde schwer zerstört, und die Produktionsstätten mussten von Grund auf neu aufgebaut werden. Dank der unermüdlichen Unterstützung der Mitarbeiter und der Gemeinschaft konnte die Produktion jedoch nach neun Monaten wiederaufgenommen werden.

1984 – Innovation und "dynamische" Spielzeuge

Die Mitte der 80er Jahre brachte eine neue Ära für Ledraplastic mit der Einführung von "dynamischen" Spielzeugen. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Puppen ermutigten diese neuen Spielzeuge Kinder zu aktiver Beteiligung und Bewegung. Dies war ein bahnbrechendes Konzept. 1984 wurde das ikonische Hüpfpferdchen Rody vorgestellt, das schnell zu einem Bestseller wurde. Weitere Erfolgsgeschichten wie der Hop Ball und der Over Ball folgten 1987.

1990 – Gymnic: Bewegung, Wohlbefinden und Innovation

Im Jahr 1990 wurde die Marke Gymnic geboren, und der erste "Gymnic Ball" kam auf den Markt. Dieses Produkt verkörperte die Vision von Bewegung, Wohlbefinden, Vorbeugung und Interaktion und legte den Grundstein für die heutige Produktpalette. Unter dem 2021 renovierten Brand "Gymnic – The Way to Move" hat sich die Firma kontinuierlich weiterentwickelt und ist zu einem unverzichtbaren Teil der Fitness-, Physiotherapie- und Wellnessbranche geworden. Gymnic steht heute für Qualität, Innovation und das Streben nach einem gesunden Lebensstil für Menschen jeden Alters.

Fazit: Ledraplastic und Gymnic - Pioniere in der Spielzeug- und Fitnessbranche

Von den Anfängen in der Spielzeugherstellung bis zur heutigen internationalen Anerkennung als Wegbereiter für Bewegung und Wohlbefinden hat Ledraplastic S.p.A. eine beeindruckende Reise hinter sich. Mit einer breiten Palette von Produkten, die auf Innovation und Qualität setzen, hat Gymnic einen festen Platz in den Herzen seiner Kunden gefunden und setzt seine Tradition der Exzellenz in der Spielzeug- und Fitnessbranche fort.